header

Abteilungsleben

Nordbayerische Meisterschaft Ski alpin - DSV Schülerpunkterennen am Wurmstein in Flossenbürg am 03.02.2019

Nach einigen Jahren Pause meldet sich Dank der sehr guten Pistenbedingungen der Skilift Wurmstein in Flossenbürg als Austragungsort für überregionale Skirennveranstaltungen zurück.

Am Sonntag, dem 03. Februar 2019, startete pünktlich um 10.00 Uhr der erste Rennläufer die nordbayerische Meisterschaft im Slalom. Gestartet wurde neben einem Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Oberpfalz-Cup-Rennen auch ein DSV-Schülerpunkterennen, das in zwei Durchgängen zu absolvieren war und deren Resultate in die bundesweite Schülerrangliste des Deutschen Skiverbands einfließen.

Der Oberpfälzer Skiverband (OSV) als Veranstalter konnte dabei auf die Erfahrung der Skiabteilung des TV Floss als Ausrichter des Rennens und den Förderverein Skilift Wurmstein Flossenbürg e.V. als Gastgeber bauen. Der Verbandssportwart im OSV, Peter Wittmann und auch die Rennläufer und Betreuer zeigten sich hoch zufrieden mit der Organisation und Durchführung des Wettbewerbs, für die neben der Abteilungsleitung Ski alpin  des TV Floss mit Martin Schaller an der Spitze insbesondere Anna Grundler und Karlheinz Grundler verantwortlich zeichneten.

Obwohl die Rennpiste für das Rennen im Vorfeld bestens präpariert und vorbereitet wurde, stellten die Wetterbedingungen an diesem Sonntag das Flosser Team vor große Herausforderungen: Es schneite während des Wettkampfs ca. 30cm! Trotz der andauernden starken Schneefälle konnten für die Rennläufer faire Wettkampfbedingungen geschaffen werden. Während des gesamten Rennens waren ständig Rutsch- und Schaufelkommandos unterwegs bzw. an den kritischen Stellen vor Ort, um möglichst allen Läuferinnen und Läufern einigermaßen gleiche Bedingungen zu gewährleisten.

Die Hauptabfahrt am Skilift Wurmstein in Flossenbürg ist bekannt als anspruchsvoller Slalomhang, der den Läufern viel Können abfordert. Insgesamt waren 43 Slalom-Tore mit diversen Schwierigkeiten wie z.B. sog. „Haarnadeln“, „Vertikalen“ und „verzögerten Schwüngen“ zu meistern.
An den Start gingen insgesamt 129 Rennläufer aus dem gesamten nordbayerischen Raum (Oberpfälzer Skiverband und fränkische Skiverbände). Zum DSV-Schülerpunkterennen reisten sogar Teilnehmer aus Thüringen an.

Gestartet wurde in den Kinder-, Schüler-, Jugend- und Damen-/Herrenklassen. In diesen Altersbereichen wurden auch die nordbayerischen Meister ermittelt.

Die nordbayerischen Meister im Slalom:

  • Kinder weiblich: Lara Marie Wittmann, TV Vohenstrauß
  • Kinder männlich: Timo Kurzka, TV Vohenstrauß
  • Schüler weiblich: Theresa Neuss, DAV Lauf
  • Schüler männlich: Till Hugenroth, DAV Lauf
  • Jugend weiblich: Sarah Louwerse, Ts Arzberg
  • Jugend männlich: Luca Enslein, TSV Pleystein
  • Damen: Susi Aures-Kreutzmeier, TSV Pleystein
  • Herren: Stefan Siegl, SG Selb

 

Bei der Wertung in den einzelnen Altersklassen standen auf dem Siegerpodest:

  • U6 weiblich:
    1. Romy Erben (TSV Pleystein), 2. Magdalena Schreiner (SC Großberg)
  • U6 männlich:
    1. Raphael Spangler (SC Großberg), 2. Leonhard Helwig (SC Münchberg)
  • U8 weiblich:
    1. Marie Theres Schreiner (SC Großberg), 2. Vanessa Kick (TSV Pleystein), 3. Charlotte Bäumler (TSV Pleystein)
  • U8 männlich:
    1. Bruno Erben (TSV Pleystein), 2. Jannis Ellinger (SC Münchberg), 3. Noah Brosche (SC Münchberg)
  • U10 weiblich:
    1. Lara Marie Wittmann (TV Vohenstrauß), 2. Saskia Deml (SC Münchberg), 3. Pauline Ludwig (TV Vohenstrauß)
  • U10 männlich:
    1. Paul Kreutzmeier (TSV Pleystein), 2. David Hartwig (TSV Pleystein),  3. Max Maurer (TSV Pleystein)
  • U12 weiblich:
    1. Laura Helwig (SC Münchberg), 2. Jule Kreutzmeier (TSV Pleystein), 3. Chiara Enslein (TSV Pleystein)
  • U12 männlich:
    1. Timo Kurzka (TV Vohenstrauß), 2. Max Schödl (TSV Pleystein), 3. Fraunko Rogg (TV Vohenstrauß)
  • U14 weiblich:
    1. Katharina Ammon (ATV 1873 Frankonia Nürnberg), 2. Frieda Neumeister (SSV Erfurt), 3. Annika Schön (TSV Pleystein)
  • U14 männlich:
    1. Hannes Oschmann (SSV Erfurt), 2. Simon Wirth (WSV Schwarzenbach), 3. Claas Thost (SSV Erfurt)
  • U16 weiblich:
    1. Theresa Neuss (DAV Lauf), 2. Leonie Van der Heyd (SC Neustadt-Aisch), 3. Anne-Sophie Brantl (DAV Lauf)
  • U16 männlich:
    1. Till Hugenroth (DAV Lauf), 2. Fabian Pauzr (DAV Sektion Hersbruck), 3. Julian Engel (TV Vohenstrauß)
  • U18 weiblich:
    1. Sarah Louwerse (Ts Arzberg), 2. Marie Breitschaft (SC Regensburg), 3. Hannah Scheuch (DAV Lauf)
  • U18 männlich:
    1. Luca Enslein (TSV Pleystein), 2. Fabio Blaschke (TV Floss), 3. Niklas Stangl (TV Vohenstrauß)
  • U21 weiblich:
    1. Laura Enslein (TSV Pleystein), 2. Samira Blaschke (TV Floss)
  • U21 männlich:
    1. Leon Möchel (Ts Arzberg)
  • Damen:
    1. Katrin Kleber (TSV Pleystein)
  • Seniorinnen:
    1. Susi Aures-Kreutzmeier (TSV Pleystein)
  • Herren:
    1. Stefan Siegl (SG Selb),  2. Max Hertel (SG Selb), 3. Mario Bauer (Ts Arzberg)
  • Senioren:
    1. Markus Baierl (TV Vohenstrauß), 2. Alexander Schön (TSV Pleystein), 3. Karl Spangler (SC Großberg)

 

Aus der Flosser Rennmannschaft waren 8 Läuferinnen und Läufer am Start. Sie erreichten folgende Platzierungen bei den Nordbayerischen Meisterschaften: 

  • U12 weiblich: Simona Schraml (Platz 8), Vanessa Gruber (Platz 9), Hannah Reichenberger (Platz 11)
  • Schüler männlich: Max Grundler (Platz 7), Julian Gruber (Platz 16)
  • Schüler weiblich: Hannah Sailer (Platz 15)
  • U18 männlich: Fabio Blaschke (Platz 2)
  • U21 weiblich: Samira Blaschke (Platz 2)

Nähere Einzeiheiten siehe u.a. Ergebnislisten.

Die Vorstandschaft der Skiabteilung bedankt sich bei allen, die mit so großen Engagement zum Gelingen dieses Ski-Events beigetragen haben, sei es im Vorfeld oder während des Rennens auf der Piste, im Wettkampfbüro oder auch bei der Verpflegung der Rennläuferinnen und -läufer. Ganz besonderer Dank gilt den beiden Strippenziehern Anna und Karlheinz Grundler ohne deren Erfahrung und Einsatz ein solches Rennen kaum zu bewältigen gewesen wäre.

Großer Dank an alle!!

 

2018 02 02 NordBayMeisterschWurmstein 0017

Pokal-Gewinner der einzelnen Klassen bei den Nordbayerischen Meisterschaften

2018 02 02 NordBayMeisterschWurmstein 0019

Pokal-Gewinner Nordbayerische Meister Schüler gesamt, Jugend gesamt und Erwachsene gesamt

ERGEBNISLISTEN

Presse Bericht "Beste Pistenbedingungen am Wurmstein" NT am 07.02.2019:


Download des pdf-Dokuments: hier

 

BILDERGALERIE (BILDER VON FRANZ SEIZ)

Anfänger- und Fortgeschrittenen Kinderskikurs am Wurmstein 2019

 Bei guter Schneelage konnte heuer der Anfänger-Kinderskikurs an drei aufeinander folgende Wochenenden im Januar vom 12.-27.01.2019 stattfinden. Und auch der Fortgeschrittenen-Kinderskikurs fand im gleichen Zeitraum am 19./20.01.2019 jeweils ganztägig statt. 

Mit über 100 Kinder im Anfängerskikurs und 25 Kinder im Fortgeschrittenenskikurs zeichnete sich wieder eine Rekordbeteiligung an skibegeisterten Kindern ab, die das DSV-Skischulteam um die Organisatoren Karlheinz Grundler, Stefan Sailer und Martin Schaller wieder vor große Herausforderungen stellte.  Doch mit der riesigen und bewährten Erfahrung des Teams aus Übungsleitern und vielen Skikurshelfern war der Kinderskikurs der DSV-Skischule des TV Floß auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und die vielen Kinder waren mit großer Begeisterung dabei.

Die Vorstandschaft der Skiabteilung bedankt sich bei allen, die mit großem Einsatz und großer Begeisterung zum guten und unfallfreien Gelingen dieses Kinderskikurses beigetragen haben. Der Dank gilt dabei nicht nur den Übungsleitern und Helfern, sondern auch dem Verpflegungsteam und allen die uns unterstützt haben. Nur mit einem derart verlässlichen und großartigen Team lässt sich ein derart großer Skikurs Jahr für Jahr so erfolgreich bewältigen. 

Vielen herzlichen Dank an alle!!

 

 

2019 01 KSK Wurmstein 260

Anfänger-Kinderskikurs 2019

2019 01 KSK Wurmstein 266

Skischulteam der Skiabteilung des TV Floß 2019

 Viel Spaß bei Durchstöbern der nachfolgenden Bildergalerie mit vielen schönen Impressionen vom Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kinderskikurs 2019

 

Presse Bericht "100 Kinder auf Brettln" NT am 09.02.2019:


Download des pdf-Dokuments: hier

 

 

BILDERGALERIE (BILDER VON FRANZ SEIZ)

Endlich auf die Brettln - Pressebericht NT am 22.01.2019

Pressebericht (NT v. 22.01.2019)

22018 01 22 NT Ber Skikurs 0001

 

PDF-Download:


Download des pdf-Dokuments: hier

Skibörse 2018 - hier konnte jeder etwas finden

Am 17.November 2018 fand wieder die alljährliche Skibörse der Skiabteilung statt.

2018 11 17 Skibasar 0000 0

In bewährter Art und Weise hatte Elisabeth Grundler mit ihrem Helferteam wieder die Organisation dieser Schnäppchen-Börse für Ski- und Winterartikel übernommen. 

Bereits am Freitagabend konnte jeder, der gut erhaltende Skiausrüstung und Skikleidung abzugeben hatte, seine Ware im TV-Heim anliefern - und es kamen viele. Insgesamt gab es fast 50 Anbieter, die etwas abzugeben hatten und so waren alle 3 Räume des TV-Heims sehr gut gefüllt, als am Samstag um 10:00 Uhr der Run auf Skier, Skischuhe und Skikleidung los ging. Und die ersten Interessenten standen bereits eine halbe Stunde vorher an, um ja beim Startschuss der Skibörse, die besten Schnäppchen für ihre Kinder oder sich selbst zu ergattern. 

Insgesamt war die Skibörse 2018 wieder ein Erfolg für unsere Skiabteilung und eine prima Gelegenheit für alle Skifahrer noch fehlende Dinge für die anstehende Skisaison günstig zu ergattern.

Ein herzlicher Dank gilt nochmals Elisabeth Grundler und allen Helfern für ihren großen Einsatz, dass die Skibörse auch in diesem Jahr wieder reibungslos und erfolgreich für die Skiabteilung ablaufen konnte.

 

Pressebericht (NT v. 22.11.2018)

NT BerSkiboerse 2018 11 22 0001

 

PDF-Download:


Download des pdf-Dokuments: hier

 

 BILDERGALERIE (BILDER VON FRANZ SEIZ)